Jugendarbeit

Seit dem Jahr 2000 bin ich in meinem Heimatort Auersmacher in der Jugendarbeit tätig und leitete sechs Jahre zusammen mit einem guten Freund eine Messdienergruppe.

Außerdem bin ich dort als Betreuer auf diversen Fahrten, wie z.B. Messdienerwochenende, Firmlingsfahrten oder Ferienfreizeiten, im Einsatz gewesen.

Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen war sehr schön und erfüllte einen Großteil meiner Freizeit bis zum Studium.

Um unsere Arbeit in gute Hände zu übergeben, haben wir in unserer Gruppe den Nachwuchs in die Tätigkeit als Gruppenleiter eingeführt.

Rettungsdienst

Ebenso bin ich seit meiner hauptamtlichen Arbeit beim Arbeiter Samariter Bund dort ehrenamtlich in der Schnelleinsatzgruppe sowie im Sanitätsdienst tätig.

Weiterhin arbeite ich auch ehrenamtlich auf den Rettungswachen des ASB in Brebach und Neunkirchen, denn ich finde es gut, wenn man Menschen helfen kann. Gleichzeitig stelle ich damit sicher, dass mein gelerntes Wissen nicht in Vergessenheit gerät.